Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 26,00
!

Ein musikalisch-literarischer Abend zum Weltfrauentag mit Nina Proll, Eva Maria Gintsberg und dem Trio de Salon.

Besetzung

Nina Proll — Gesang
Eva Maria Gintsberg — Rezitation
Peter Gillmayr — Violine
Andrej Serkov — Bajan
Alvin Staple — Kontrabass

festival im festival: Bühnenpaare

Diese Veranstaltung ist Teil der 4-teiligen Reihe „Bühnenpaare“. Mit einem Kombiticket um 68€ können alle Veranstaltungen dieser Reihe besucht werden.

FRAUEN.Texte – Mädchen.LIEDER

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar“ — Astrid Lindgren

Eva Maria Gintsberg – die Vorleserin

… fast überall und jederzeit, bei Tag und Nacht, am Strand oder im Kaffeehaus, im Sitzen oder im Stehen, für ein kleines oder großes Publikum, für jedes Lesealter, mit und ohne Musik, Gebe Sie sich der Lust des Zuhörens hin! Staunen, Freude, Neugier, Ungewohntes, auch Fremdes lege ich Ihnen „ans Ohr“.

Nina Proll – die Interpretin

… meine Oma Maria Proll, die nach dem Krieg als Sudetendeutsche vertrieben wurde, als junge Witwe & Mutter von 2 Kindern mit nichts als einem Leiterwagen über die Grenze flüchtete und sich dann eine neue Existenz schuf als Arbeiterin in einer Gärtnerei und sich dann von ihrem Ersparten ihr eigenes Haus kaufte – sie hat mir mehr über Emanzipation beigebracht als jeder hashtag oder jede Quote es jemals werden – Eine Weltfrau!

Trio de Salón

Das Trio – bestehend aus Peter Gillmayr (Violine), Andrej Serkov (Bajan) und Alvin Staple (Kontrabass) – ist speziell für das Projekt „Lieder eines armen Mädchens“ mit Nina Proll aus den Salonisten entstanden und spielt neben Musik von Kurt Weill, Friedrich Hollaender und Hanns Eisler auch DEN russischen Tango von Efim Yourist.

Eva Maria Gintsberg

1966 geboren in St. Johann/Tirol.

1986 – 1989 Schauspielausbildung am Tiroler Landestheater in Innsbruck und bei Rolph Sarkis in Zürich. Erfolgreicher Abschluss in Wien 1990. Seit 1989 zahlreiche Engagements in Österreich, Südtirol, im Süddeutschen Raum und in der Schweiz. Neben der Theater-, Film- und Unterrichtstätigkeit, als Vorleserin mit Literarisch-Musikalischen Programmen unterwegs.

2018 Studium der Germanistik mit dem BA an der Universität Innsbruck abgeschlossen.

Literarische Arbeiten: Lyrik, Prosa und Drama

  • Auftragsarbeit Tiroler Volksmusikverein 2017: „Himmelskind“
  • Ö1: Gesendet wurde ein Ausschnitt aus der Erzählung „Die Reise“ am 3.3.2019 unter der Rubrik: Neue Texte
  • Ausstellung: „Die Sterne im Bauch von Europa“, Konzept & Texte (Lyrik und Prosa) von Eva Maria Gintsberg, Mai 2019 in der Galerie Ainberger in Hopfgarten und 2020 in St. Martin i. Innkreis.
  • Bachschreiberin – arge kunstraum wattenbach 2019, Gedichtezyklus kraftwerk, das gesamte Kunstraum-Projekt wird 2020/21 in hochwertig gestalteten Zeitungen veröffentlicht (erster Termin der Präsentation 18.7.20)
  • Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 38-39/2019-2020, Gedicht „schande“, Eva Maria Gintsberg, S. 117.
  • Drama – Zweipersonenstück: „Am Ende einer Nacht“ (unveröffentlicht)
  • Buchveröffentlichung: 2020 Erzählung „Die Reise“ edition himmel
  • Text- und Dialogarbeit für das Musical „A Story about Respect“, Produzent/Regie Peter Altmann. Premiere wurde wegen Corona verschoben.
  • Buchveröffentlichung: 2021(August) Debüt-Roman „Herr Klein“ edition himmel

"Schauspielerin Eva Maria Gintsberg (...) las Texte über und von Frauen aus allen Epochen. Im Wechsel dazu sang Nina Proll Lieder über 'Mädchen' und spannte dabei den Bogen von Unschuld vom Lande bis hin zu verruchter femme fatale. (...) Begleitet von den drei großartigen Musikern des Trio de Salon präsentierte sie die äußerst anspruchsvollen Chansons mit starker Stimme und fesselndem Schauspiel. Bei aller Strahlkraft Prolls sollen die packenden Texte, wundervoll vorgetragen von Eva Maria Gintsberg, nicht unerwähnt bleiben. Ein Abend, der dem Facettenreichtum des Frau-Seins mit zwei ebenso ausdrucksstarken Frauen auf der Bühne huldigte." — Die Kaufmannschaft

"Mit kraftvoller Stimme (...) sang Nina Proll in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kellerei. Für ihr Programm hatte sie Lieder mit Gänsehautcharakter gewählt, holte die besondere, leicht morbide Stimmung der späten 20er Jahre auf die Bühne. (...) Der szenische Liederabend wurde hervorragend vom Trio de Salon (...) begleitet. (...) Eva Maria Gintsberg unterhielt mit ausgewählten Texten, die Frauenthemen mit viel Humor, aber auch mit viel Gedankenarbeit darstellten. (...) Unaufgeregt, aber mit einer umso ausdrucksstärkeren Stimme verstand Eva Maria Gintsberg genau die Balance zwischen belustigend und beängstigend/beschämend zu halten. (...)" — Sabine Schretter, Rundschau

Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 26,00
!

12. März  2022

Nina Proll, Eva Maria Gintsberg & Trio de Salón


*Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

**Ihre Karten werden an der Abendkassa hinterlegt und sind dort bis spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abzuholen.

Reservierte Karten müssen bezahlt werden!

Ihre Kartenbestellung ist (am Veranstaltungstag) werktags bis 16:30 Uhr und samstags (wenn Werktag!) bis 11:30 Uhr möglich. Bestellungen, die später einlangen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Mehr Infos zum Kartenkauf