Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 20,00
Vienna Barbershop Quartet LIVE@Spektael Wien

So verkürzten sich die Südstaatler die Wartezeit beim Barbier.

Besetzung

Simon Erasimus — 1. Tenor
Dominik Krenn — 2. Tenor
Julian Vana — 1. Bass
Daniel Gutmann — 2. Bass

Vienna Barbershop Quartet

Wenn vier Freunde die Neigung zu anspruchsvollem a-cappella Gesang verbindet, ist der Weg zum eigenständigen Vokalensemble nicht mehr weit. So erkunden Simon Erasimus, Dominik Krenn, Julian Vana und Daniel Gutmann seit geraumer Zeit die Tiefen der vokalen Welt.  
 
Wie der Name „Vienna Barbershop Quartet“ vermuten lässt, legen die vier jungen Musikstudenten und Musiklehrer dabei besonderen Fokus auf eine nicht allzu oft gehörte a-cappella-Nische: dem Barbershop Gesang. Der einprägsame Klang der aus Amerika stammenden homophonen Satztechnik wird in traditionellen und modernen Arrangements vorgetragen – dabei darf ein gesundes Maß an Augenzwinkern sowie das Ausschweifen auf verwandte Genres natürlich nicht fehlen! 
 
Das aktuelle, abendfüllende Programm „Isn’t she lovely“ bindet nicht nur das Publikum aktiv in die Show mit ein, sondern präsentiert auch generationenübergreifende musikalische „Schmankerl“. Somit wird ein kurzweiliger, musikalischer und unterhaltsamer Abend für junge, jung gebliebene und erfahrene Hörer_innen garantiert! 

Biografien

Simon Erasimus

Der Dirigent und Sänger Simon Erasimus (geb. 1995 in Niederösterreich) begann seine musikalische Ausbildung mit 6 Jahren an der Trompete. Dazu kam ab dem 15. Lebensjahr ein Studium am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik St. Pölten (Dirigieren bei Otto Kargl, Stimmbildung bei Gerda Hondros) sowie die sängerische Tätigkeit in den Ensembles der Dommusik St. Pölten.

Seit 2015 setzt Simon Erasimus seine Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Chorleitung bei Alois Glaßner und Johannes Hiemetsberger, Gesangspädagogik bei Thomas Diestler), an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien (Dirigieren bei Andreas Stoehr) sowie der Universität Wien (Musikwissenschaft) fort.

2018 Gründung und Leitung des Stimmkollektivs MOMENTUM, ferner solistische Konzerttätigkeit besonders im Feld der Alten Musik. Mit besonderer Leidenschaft und Freude widmet er sich der musikalischen Tiefenarbeit in professionellen Ensembles und Chören wie Company of Music, Arnold Schoenberg Chor, Chorus Sine Nomine (Assistent von Johannes Hiemetsberger), Domkantorei St. Pölten, Bachchor Salzburg und nicht zuletzt im Vienna Barbershop Quartet.

Dominik Krenn

Der gebürtige Aistersheimer (*1993) besuchte nach der Pflichtschule das BORG Grieskirchen (Instrumentalzweig mit Klavier),  Studium an der MDW in Wien (Mathematik, Musikerziehung, Hauptfach Chorleitung), unterrichtet seit 2017 am Sacré Coeur Gymnasium Pressbaum und leitet an diesem Gymnasium mit musisch-kreativem Schwerpunkt die beiden Schulchöre.

Als Mitglied des Webern Kammerchores der MDW sowie diversen weiteren Chören Konzertreisen nach Amerika, Indien, Kolumbien und Spanien, zahlreiche Engagements bei musikalischen Projekten, u.a.  Einstudierung und musikalische Gesamtleitung des Musicals „Die Addams Family“ der Musicalwaves Wels.

Begleitung von Kinder- und Jugendchören im Rahmen der Chorakademie Hausruck, Leitung von regionalen Chorprojekten, Gründer und Leitung des acapella Quintetts „Herren von Hausruck“ sowie des „Vienna Barbershop Quartets“.

Julian Vana

Der ursprünglich aus Schärding (OÖ) stammende Musiker und Chorleiter, Julian Vana, schloss im Juni 2016 das Studium Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung (Klavier/Gitarre) mit Schwerpunkt Chorleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ab. Zusätzlich folgte 2017 der Bachelor seines Zweitstudiums IGP Klavier mit Schwerpunkt Jazzklavier.

Neben seinem Studium spielte er in verschiedenen Bandformationen, deren Stilistik von Jazz bis hin zu Country reichte. Durch seine Teilnahme an verschiedenen Chorprojekten unternahm er zahlreiche Auslandstourneen wie nach Singapur, Kolumbien, USA, Spanien, Finnland etc.

2014 übernahm er die Chorleitung des KHJ-Chors und konnte seitdem zahlreiche abwechslungsreiche Projekte verwirklichen. Seine pädagogischen Fähigkeiten darf er seit 2017 am ORG Rudolf Steiner unter Beweis stellen und neben seiner vielfältigen Unterrichtstätigkeit auch große Musikprojekte, wie „Die Zauberflöte“ oder „Peer Gynt“ in selbstadaptierten Schulfassungen leiten.

Daniel Gutmann

Der Herzogenburger Bassbariton Daniel Gutmann ist ab der Saison 2019/2020 Mitglied des Staatstheaters am Gärnterplatz in München. Dort singt er unter anderem Rollen wie Papageno, Schaunard, Josef, Marullo und Freddy.

Daniel studiert Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Univ. Prof. Julia Bauer-Huppmann (Master) und sang bisher Opernproduktion bei den Salzburger Festspielen, im Theater Baden, im Schlosstheater Schönbrunn, beim Opernfestival jOpera im Burgenland, bei der Free Opera Company sowie der Argovia Philharmonie in der Schweiz, im Wiener Konzerthaus, beim Kinder-Musiktheater Animato und vieles mehr.

In jungen Jahren mit Chormusik aufgewachsen, unternahm Daniel bisher mehrere Konzertreisen als Solist nach Singapur, den Osten der USA und gab Liederabende in ganz Österreich.

Daniels Vielseitigkeit wird nicht nur durch seinen Abschluss in Sportwissenschaft an der Universität Wien unterstrichen, sondern auch durch die Mitgliedschaft bei Country Band „The Groovecake Factory“ (Mangement/Frontman) und beim a capella Ensemble „Vienna Barbershop Quartet“ (Bass).

 

 

Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 20,00

09. Juli  2020

Vienna Barbershop Quartet


*Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

**Ihre Karten werden an der Abendkassa hinterlegt und sind dort bis spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abzuholen.

Reservierte Karten müssen bezahlt werden!

Ihre Kartenbestellung ist (am Veranstaltungstag) werktags bis 16:30 Uhr und samstags (wenn Werktag!) bis 11:30 Uhr möglich. Bestellungen, die später einlangen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Mehr Infos zum Kartenkauf