Abgesagt
Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 38,00
!

Aufgrund zweier Krankheitsfälle im Ensemble muss das Konzert von Mark Seibert & dem Streichquartett Sonare leider verschoben werden. Der Ersatztermin ist der 23.12.2022, 17:00 Uhr. Für alle, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, wird es einen weiteren Ersatztermin am 08.12.2023, 17:00 Uhr geben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit!

Besetzung

Mark Seibert — Gesang
Peter Gillmayr — 1. Violine
Kathrin Lenzenweger — 2. Violine
Christoph Lenz — Viola
Judith Bik — Violoncello

Wegen Krankheitsfällen verschoben!

Aufgrund zweier Krankheitsfälle im Ensemble muss das Konzert von Mark Seibert & dem Streichquartett Sonare leider verschoben werden. Der Ersatztermin ist der 23.12.2022, 17:00 Uhr. Für alle, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, wird es einen weiteren Ersatztermin am 08.12.2023, 17:00 Uhr geben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit!

Mark Seibert

Der gebürtige Frankfurter erhielt seine Ausbildung am Lee Strasberg Theatre Institute New York und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Schon damals spielte er u.a. Pygar in BARBARELLA und Tybalt in ROMEO & JULIA im Raimund Theater. 2006 war er in Deutschland als Radames in AIDA zu sehen. Er verkörperte Fiyero in WICKED – DIE HEXEN VON OZ (Stuttgart), bevor er in Berlin im Musical DER SCHUH DES MANITU Ranger spielte. Nachdem er 2010 als Solist der Stage Entertainment BEST OF MUSICAL GALA durch Deutschland tourte, stand er als Galileo in WE WILL ROCK YOU in Stuttgart und Berlin auf der Bühne. Er spielte den Tod in ELISABETH in Wien und parallel dazu Jesus in JESUS CHRIST SUPERSTAR an der Oper Bonn. Anschließend war er als Lanzelot in der Welturaufführung von ARTUS-EXCALIBUR – DAS MUSICAL am Theater St. Gallen und erneut mit ELISABETH als Tod auf Tournee in Shanghai und Deutschland zu sehen. 2015 übernahm er die Rolle des Fürsterzbischof Colloredo in der Neuproduktion von MOZART! am Raimund Theater. Als Graf von Krolock im Musicalerfolg TANZ DER VAMPIRE stand er in Berlin, Stuttgart und Wien auf der Bühne, als Emanuel Schikaneder im Musical SCHIKANEDER im Raimund Theater. Zuletzt war er als Edward Lewis im Hamburger Musical Pretty Woman und als Tod in Elisabeth vorm Schloss Schönbrunn zu sehen.

Streichquartett Sonare

Die MusikerInnen des Streichquartetts Sonare, Stimmführer des Orchesters Sonare Linz, sind u.a. Mitglieder der Österreichischen Salonisten, Lehrer im OÖ. Landesmusikschulwerk sowie Kammer- und OrchestermusikerInnen. Ihr Repertoire reicht von Barock, Klassik, Romantik, Jazz bis zu zeitgenössischer Musik.
Das Ensemble wird besonders für seine musikdramaturgischen Konzepte geschätzt, die einzigartige und viel bejubelte Wort-Tonprojekte hervorgebracht haben.
Auftritte und Programme im gesamten deutschsprachigen Raum bei renommierten Festivals mit Julia Stemberger, Karl Markovics, Wolfgang Böck, Fritz Karl, Nina Proll, Klaus Maria Brandauer, Cornelia Horak, Alois Mühlbacher, Christoph Wagner-Trenkwitz, Karin Bonelli u.v.a.
Ort
Bad Schallerbach
Location
Atrium, Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 38,00
!
Abgesagt