Ort
Bad Schallerbach
Raum
Atrium Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 20,00

Salzburger Stier 2017,
Österreichischer Kabarettpreis 2016

Besetzung

Hosea Ratschiller
RaDeschnig — Musik

Der allerletzte Tag der Menschheit (Jetzt ist wirklich Schluss!)“

Der Ausspruch des Kaiserenkels Karl Habsburg, der im Zusammenhang mit dem ersten Weltkrieg gemeint haben soll: „Natürlich ist auch bei uns nicht alles optimal gelaufen“, inspirierte den Kabarettisten, Kolumnisten und Moderator Ratschiller zu einem Protokoll über den allerletzten Tag der Menschheit: Österreich an einem heißen Sommertag.

Das nahende Ende liegt in der Luft und das von Karl Kraus beschrieben „österreichische Antlitz“ zeigt sich in seiner Vielfalt und in seiner Hässlichkeit.

Hosea Ratschiller beschreibt in seiner Collage „Der allerletzte Tag der Menschheit (Jetzt ist wirklich Schluss!)“ voll Ironie und schwarzem Humor, wie diese allerletzten 24 Stunden in Österreich verlaufen könnten. Und dafür erweckt er 43 höchst unterschiedliche Charaktere zu einem äußerst bühnenwirksamen Eigenleben. Eine in jeder Hinsicht fabelhafte Satire zum Zustand des Wesens „Österreich“, die mit intelligentem Witz, scheinbar spielerisch, die Abgründe in unserer Gesellschaft und Gegenwart aufspürt. (aus der Jurybegründung zum Salzburger Stier)

Begleiten Sie Minister zur Massage und Polit-Aktivisten ins Gefängnis. Werden Sie Zeugen der politisch korrektesten Kebab-Bestellung aller Zeiten! Fahren Sie ein Stück des Weges in der Kanzler-Limousine. Spielen Sie Mäuschen in Österreichs Redaktionsstuben, Bobo-Wohnungen und Bauernhöfen.

Hosea Ratschiller

*1981 in Klagenfurt. Komiker. Seit der Geburt der ersten Tochter gerne Wiener. Seit u?ber 10 Jahren bekannt als „FM4 Ombudsmann“ verantwortet Hosea Ratschiller damit die längste tägliche Satiresendung in der Geschichte des ORF. Als Kabarettist ist er preisgekrönt mit den österreichischen Kabarettpreisen 2012 (Förderpreis) und 2016 (Programmpreis) sowie mit dem Salzburger Stier 2017. Wenn er nicht auf den deutschsprachigen Bu?hnen unterwegs ist, moderiert er als Gastgeber u.a. die Mixed Show Stand-up Fluc oder – neu ab Februar 2017 – zusammen mit Severin Groebner und Stefanie Sargnagel die „Letzte Wiener Lesebu?hne“. Hin und wieder schreibt er Bücher (Czernin Verlag, Goldmann Verlag), tritt als Gast in TV-Sendungen in Österreich und Deutschland auf.

www.hosearatschiller.at

RaDeschnig

Das Leben der Kärntner Zwillingsschwestern Birgit und Nicole Radeschnig ist – ganz dem Klischee entsprechend – völlig identisch verlaufen. Aufgewachsen in dem kleinen Dorf St Agnes bei Völkermarkt entdecken sie im zarten Alter von fu?nf Jahren beim Vortragen selbst verfasster Messen fu?r aufgefundene tote Tiere die aufregende Extremsituation Bu?hne. Es folgt eine atemberaubende ku?nstlerische Karriere: Kapelle (1.und 2. Klarinette), Kirchenchor (1.und 2. Sopran), Bu?hnenspielgruppe (1. und 2. Weihnachtstanne). Daraus folgt 2003 die logische Konsequenz: Studium fu?r Musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium der Stadt Wien. Nach einigen Großproduktionen zieht es RaDeschnig ab 2010 in die facettenreiche Welt der Kleinkunst, wo sie neben drei eigenen Kabarettprogrammen auch an diversen Projekten mit KollegInnen beteiligt sind.

www.radeschnig.net

„Rund um Obdachlose und Oligarchen, Kebab-Standler und Kieberer entfaltet sich eine Satire auf unsere (End-)Zeit und ihre Typen.“ — Süddeutsche Zeitung

Ort
Bad Schallerbach
Raum
Atrium Europasaal
Beginn
19:30
Preis
EUR 20,00

12. Oktober  2017

Hosea Ratschiller


*Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

**Ihre Karten werden an der Abendkassa hinterlegt und sind dort bis spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abzuholen.

Reservierte Karten müssen bezahlt werden!

Ihre Kartenbestellung ist (am Veranstaltungstag) werktags bis 16:30 Uhr und samstags (wenn Werktag!) bis 11:30 Uhr möglich. Bestellungen, die später einlangen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Mehr Infos zum Kartenkauf